Forschungsinteressen

Der Forschungsschwerpunkt meiner Gruppe liegt auf dem Verständnis der Rolle der Autophagie bei Krebs und der Erforschung des Einsatzes von die Autophagie modulierenden Substanzen als potenzielle therapeutische Ziele bei Tumoren. Wir verfolgen eine Vielzahl von Ansätzen, vom Verständnis grundlegender molekularbiologischer Mechanismen in Zelllinien und Patientenproben bis hin zur Umsetzung der Ergebnisse in die Klinik.

Finanzierung

  • DFG:  „Zielgerichtete Autophagie als Behandlung für Rezeptor-Tyrosin-Kinase-amplifizierte Krebsarten“.
  • DFG:  „Die Rolle der Autophagie bei resistenten Rezeptor-Tyrosinkinase-veränderten Krebsarten“
  • Deutschen Krebshilfe:  Verbundprojekt, Schwerpunktprogramm „Translationale Onkologie“.
  • Josepha und Charlotte von Siebold Habilitandinnen-Förderprogramm
  • Universität Duisburg-Essen:  Corona-care in der Medizin Programm

Dr. rer. nat.
Silvia Vega Rubin de Celis

Nachwuchsgruppenleiterin

Team

Lingyi Cai

Medizinische Doktorandin

Safa Larafa

Naturwissenschaftliche Doktorandin

André Soppa

Technischer Mitarbeiter


Publikationen